Über mich

Ursprünglich durchlief ich eine Ausbildung zur Arzthelferin bei einem Urologen im Raum Altenkirchen.

Meinen beruflichen Wiedereinstieg nach meiner Kinderpause vollzog ich damals erneut als Arzthelferin. Über mehrere Jahre war ich anschließend bei verschiedenen Tierärzten in Elz und Brechen und in einer damaligen Tierklinik in Höhr-Grenzhausen tätig.

Bedingt durch einen Bandscheibenvorfall meines Mannes begann ich mich damals speziell für Rückenprobleme zu interessieren. So lernte ich die Methoden nach Dorn und Breuss kennen. Im Jahr 2004 absolvierte ich dann bei „RÜCKGRAD e.V. - gemeinnützige Selbsthilfeorganisation für ganzheitliche Gesundheit von Rücken, Füßen und Gelenken“ am Fortbildungszentrum an der „Würzburger Berufsfachschule für Kosmetik und Fußpflege“ meine Ausbildung zur „Gesundheitsberaterin für Rücken, Füße und Gelenke mit Massage-/ Entspannungstechniken (staatl. gen.)“.

In dieser Zeit entdeckte ich auch Reiki für mich und erkannte, wie wunderbar es sich in meine Arbeit für Mensch und Tier einfügen lässt. Meine Einweihungen bis hin zur Reiki-Meisterin empfing ich von 2003 bis 2005. Mittlerweile habe ich den 4. Reiki-Grad und bin Lehrerin in 10. Generation im Usui System des Reiki, dem Usui Shiki Ryoho.

Währenddessen schloss ich von 2004 bis 2006 mein Fernstudium zur Tierheilpraktikerin an der „Impulse e.V. - freie Schule für Gesundheitsberufe, Wuppertal“, ab. Das Thema meiner Abschlussarbeit lautete "Integration von Hund und Katze oder wie sie miteinander und untereinander Leben".

Seit 2012 arbeite ich hauptberuflich als Einrichtungsberaterin im Müllerland in Görgeshausen. Aus diesem Grund muss ich auch nicht von meiner Gesundheitsberatung leben, was sich auf meine Preise wohltuend auswirkt.